by Chrismo

"Die Schallplatte wird niemals sterben. Dies habe ich immer gesagt und werde es weiterhin sagen. Vinyl ist ein Kulturgut der Menschheit, die Schallplatte ist nicht auf ein Land begrenzt, überall auf der Welt gibt es Schallplatten und alt wie jung spürt den besonderen Flair dieser Tonträger. Egal ob man nun 30 Schallplatten besitzt, oder 3.000, eine Schallplatte aus dem Regal zu nehmen, die Platte aus dem Cover zu ziehen und dann in aller Ruhe die Scheibe auf den Plattenteller zu legen wird jedermann begeistern. Der besondere Klang, die Schwingungen in der Luft, der Geruch, die Energie des Künstlers schwebt im Raum. Ein unvergleichliches Erlebnis. Niemals wird es vergehen, niemals wird die Schallplatte vergehen. Sie lebt ewig."


Bitte klickt oben rechts auf "Artists" um zu den einzelnen Künstlern zu gelangen. Auf dieser Seite weiter unten findet Ihr aktuelle Blogartikel (folgt).

Viel Spaß und nicht vergessen: "Save the Vinyl !"

 

Chrismo



Gregory Porter - Be Good (Vinyl inkl. CD)

Gregory Porter (geboren 1971 in Los Angeles), aufgewachsen in Bakersfield, USA. Als Kind sang er in der Kirche. Seine frühen Einflüsse beinhalten auch Soul- und Rhythm & Blues, heute ist sein Stil eher dem Jazz zuzuordnen, allerdings mit Crossover-Einflüssen. Als Vorbilder nannte er Nat King Cole, Leon Thomas und Nina Simone. Er hatte ein Football-Stipendium an der San Diego State University, aber wegen einer Schulterverletzung musste er seine Karriere beenden. Porter lebt heute in Brooklyn. Links: Gregory Porter Homepage